GPSBabel – GPS-Daten umwandeln mit Batch Dateien

Das Programm GPSBabel ist ein sehr mächtiges Werkzeug, wenn es um die Umwamdlung von GPS Daten geht. In diesem Artikel habe ich ja schon berichtet. Das Programm ist sehr flexibel. Leider sind viele Funktionen relativ versteckt. Viele Aktionen kann man sogar nur über die Eingabeaufforderung nutzen. Hier eine Anleitung zur Stapelverarbeitung der GPS-Daten:

GPSBabel im Stapelverarbeitungsmodus (Batch Modus)

Ein sehr verstecktes aber nützliches Feature ist die Batch Funktion von GPSBabel. Mit dieser Funtkion ist es möglich, wie ja der Name schon andeutet, GPSBabel mehrere Dateien automastisiert umzuwandeln oder filtern zu lassen. Hat man nun also in einem Urlaub zahlreiche GPS Files gesammelt, so kann man sie in einem „Schwung“ umwandeln.

Vorbereitung

Es mag verschiedene Wege geben, die zum Erfolg führen. Ich nutze die Funktion so, dass ich GPSBabel und die umzuwandelnen Dateien in ein Verzeichnis kopiere. Man könnte natürlich auch die Suchpfadangabe von GPSBabel in sein System intergrieren.

Automatisches Einlesen der GPS Dateien mit Steuerdatei

Mit einer kleinen Steuerdatei ist es möglich sich alle GPS-Dateien des Verzeichnisses einzulesen. Das erspart einem eine Menge Arbeit. Ohne diese Datei müsste man die Stapelverarbeitungsdatei für GPSBabel händisch anlegen, was relativ aufwendig wäre. Spätestens bei mehr als 10 Dateien verliert man dann wohl die Lust. Die Steuerdatei macht nichts anderes als das Verzeichnis nach dem Dateityp (in meinem Fall *.tes) zu durchsuchen und eine Datei babelbatch.txt zu erzeugen, die von GPSBabel abgearbeitet werden kann. Hier nun der Inhalt der Steuerdatei:

@echo off
del babelbatch.txt
FOR %%i IN (*.tes) DO @echo -t -i wintec_tes -f %%i -o gpx -F %%~ni.gpx >> babelbatch.txt

In diesem Fall wandel ich Daten von meiner GPS-Maus Wintec WBT-202 in das gängige GPX Format um.

Die Batch-Datei für GPSBabel ist fertig

Hier der erzeugte Inhalt der Datei gpsbabel.txt

-t -i wintec_tes -f 20120503_12_57_55.TES -o gpx -F 20120503_12_57_55.gpx
-t -i wintec_tes -f 20120504_15_44_11.TES -o gpx -F 20120504_15_44_11.gpx
-t -i wintec_tes -f 20120505_11_45_06.TES -o gpx -F 20120505_11_45_06.gpx
-t -i wintec_tes -f 20120506_11_44_24.TES -o gpx -F 20120506_11_44_24.gpx
-t -i wintec_tes -f 20120507_07_12_37.TES -o gpx -F 20120507_07_12_37.gpx

Super, das sind genau die Befehlszeilen die GPSBabel braucht um die WBT-202 Daten ins GPX Format zu wandeln. In diesem Beispiel habe ich nur 5 Dateien in meinem Verzeichnis gehabt. Angetestet habe ich die Funktion aber auch schon  mit mehr als 100 Dateien.

 GPSBabel im Batch-Modus starten

Die Vorarbeit haben wir geleistet, nun kann GPSBabel die Stapelbearbetung beginnen. Hierzu startet man GPSBabel mit dem Batch-Parameter und dem Dateinamen:

gpsbabel -b gpsbabel.txt

Nach kurzer Rechenzeit finden wir in unserem Verzeichniss die von GPSBabel umgewandelten Dateien.

Viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.